20. Mai 2022

Vom Wannsee zum Klostersee – eine abwechslungsreiche Fahrt

Der Sommer 2021 zeigte sich plötzlich von seiner besten Seite und die neuesten Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie erlaubten erfreulicherweise wieder touristische Übernachtungen. Da wir zwei Kanutinnen des WSC Klare Lanke nicht nur den Sonntag, sondern auch noch den Montag frei hatten, kam uns spontan die Idee, eine Zwei-Tages-Tour zu machen. Um die zwei Tage auch vollständig zum Paddeln nutzen zu können, wollten wir auf eine Anreise mit dem Auto verzichten und stattdessen direkt vom Vereinssteg aus starten.

Weiterlesen

Die Pagen-Sinfonie in 2 Akten

Nachdem die Zeit der Einschränkungen durch die Pandemie langsam vorüber zu gehen schien, zog es mich in die Ferne. Über den Veranstaltungskalender des DKV kam ich auf die Website des Vereins der Itzehoer Wasserwanderer. Der Verein plante … Ein Bericht von Anett Bossin, WSC KLare Lanke, Berlin

Weiterlesen

Kleine Fluchten – Lassan

Juni im Jahr 2 nach Covid, , das Wetter ist schön, die Inzidenzen sinken, ich erinnere mich an ein Leben mit Reisen, aber für längere Urlaubsplanungen fehlt das Vertrauen. Also bevor die Schulferien anfangen und alles voll wird, schnell einen Zeltplatz für ein 3-Tage-Wochenende gebucht in Meck-Pomm, am Peenestrom zwischen der Insel Usedom und dem Festland. Da ist es geschützter als an der Ostsee, …
Ein Bericht von Ulrich A., WSC KLare Lanke, Berlin

Weiterlesen