Springe zum Inhalt

Ausfahrt zur Potsdamer Schlössernacht 2019

Im August 2019 war es – wie in jedem Jahr – mal wieder so weit: nach einer ordentlich Stärkung am Grillbuffet in unserem Vereinsgarten machten wir uns pünktlich zum drohenden Sonnenuntergang auf den Weg zur Potsdamer Schlössernacht.
Anlässlich der Potsdamer Schlössernacht findet jährlich an der Sacrower Heilandskirche eines der Sommerkonzerte der Potsdamer Turmbläser ( http://www.turmblaeser.de/ ) statt.

Glienicker Brücke bei Nacht

Bereits im Dunkeln erreichten wir die beleuchtete Glienicker Brücke und kamen gerade rechtzeitig um 21.30 Uhr zum Start des Konzertes an der
Heilandskirche an.
Vor Ort hatten bereits einige beleuchtete Fahrgastschiffe vor der Kirche Stellung bezogen und boten ihren Fahrgästen abwechselnd einen
tollen Ausblick auf das Geschehen.
Wir Kanuten zogen uns mit unseren kleineren Booten vor den Strand der Kirche zurück und lagen damit in erster Reihe vor den Musikern.
Unter einem glamourösen Sternenhimmel (der mich sogar mit einer Sternenschnuppe beglückte) genossen wir das halbstündige Konzert an der mit Fackellicht beleuchteten Kirche und beobachteten anschließend noch die Durchfahrt der Fahrgastschiffe unter der mit Goldregen
illuminierten Glienicker Brücke.

Heilandskirche Sacrow

Anschließend kehrten wir bei absoluter Windstille unter einem beinahe Vollmond zurück zu unserem Vereinshaus, um hundemüde und glücklich den Heimweg anzutreten.